24. Januar 2017

Wochenrückblick KW 3 | Bremsen fest, krank geschrieben, Mädelsabend, neue Kamera, Papas Geburtstag


Hi meine Liebe,

in der letzten Woche war bei mir nicht allzu viel los, da ich krank geschrieben war. Am Wochenende war ich viel bei meinen Eltern Zuhause, da mein Papa Geburtstag hatte und außerdem durfte bei mir eine neue Kamera einziehen.

Am Montag habe ich auf der Arbeit vormittags Urlaubsvertretung gemacht, jedoch war nicht allzu viel los. Nachmittags war ich wie gewohnt in der Buchhaltung. Nach der Arbeit habe ich nichts mehr gemacht, da ich Nachmittags solche Kopfschmerzen bekommen habe.

Dienstag wollte ich dann endlich mal mit meinen Kopfschmerzen zum Arzt gehen. Da mein Auto jedoch seit Freitag nur stand war es komplett zu gefroren. Nach einer viertel Stunde auftauen und enteisen wollte ich dann los. Warum wollte? Naja weil es nicht ging. Ich kam nicht vor und nicht zurück. Zum Glück kam in dem Moment unser Nachbar um die Ecke und er hat geschaut was los ist. Das Ende vom Lied: meine Bremsen saßen fest. Somit habe ich erstmal auf der Arbeit angerufen, was man dann machen muss und er meinte ich solle meinen Freund anrufen und der wird mir schon helfen. Calvin hat mir dann geholfen und mir erklärt was ich machen muss, wenn es nochmal passiert. Dann habe ich mich erstmal auf den Weg zum Arzt gemacht. Der hat mich dann für Dienstag und Mittwoch krank geschrieben. Meine Kopfschmerzen kommen, falls es dich interessieren sollte, davon, dass mein Rücken durch die Kälte ziemlich verspannt war und diese Schmerzen sind bis in den Kopf gezogen. Verschrieben bekommen habe ich Tabletten und ins Bett kuscheln. Den Rest des Tages habe ich also im Bett gelegen und Schloss Einstein auf Netflix geschaut.

Mittwoche habe ich dann erstmal schön ausgeschlafen und nachmittags habe ich die komplette Wohnung aufgeräumt. Abends haben Calvin und ich den dritten Teil von die Bestimmung geschaut. Kennst du die Filme? Ich liebe sie und sie gefallen mir noch besser wie die Tribute von Panem.

Donnerstag ging es dann wieder zur Arbeit und abends waren wir noch bei Mama und Papa zu Besuch.

Am Freitag hatte ich Berufsschule und musste somit schon um viertel nach sechs aus dem Haus, da unsere Schule schon um viertel nach sieben beginnt. Nach der Schule habe ich meine Schwester mit nach Oldenburg genommen, da wir noch ein Geschenk für Papa kaufen mussten. Zuerst sind wir jedoch nach Hause gefahren und haben meinen Freund abgeholt. Danach ging es zur Post, da dort ein Paket auf mich gewartet hat. Dann sind wir in die Innenstadt gefahren, haben ein Fotoalbum bei DM umgetauscht und haben dann eine CD für Papa bei Saturn gekauft. Abends ist dann noch eine Freundin von mir vorbei gekommen und wir haben zusammen Traumfrauen geschaut. Wenn du den Film noch nicht gesehen hast, musst du ihn unbedingt mal anschauen.

Samstag als ich aufgewacht bin, hat mich schon eine ersehnte E-Mail erwartet. Und zwar ist meine Kamera angekommen und ich konnte sie abholen. Ich bin dann Mittags mit Papa zum Euronics gefahren und habe sie abgeholt. Seit längeren schon wollte ich eine kleinere Kamera, welche in die Handtasche passt. Entschieden habe ich mich für die Canon EOS M10. Getestet habe ich sie inzwischen natürlich und ich bin super zufrieden. Da ich meinen Freund in der Nacht von Freitag auf Samstag von einem Geburtstag abholen musste, war ich dementsprechend fix und fertig und habe dann erstmal ein paar Stunden geschlafen. Später habe ich noch etwas Pretty Little Liars geschaut und Dschungel Camp.

Am Sonntag habe ich ein paar Blogposts vorbereitet und bin nachmittags zu meinen Eltern gefahren, da Papa am Samstag Geburtstag hatte. Abends haben mein Freund und ich noch zusammen gekocht.

21. Januar LÜMMEL

Kommentare

  1. Interessanter Post, ich lese Wochenrückblicke unglaublich gerne. Mich würde mal interessieren, was du arbeitest :)

    LG Cella❤️ | Blogvorstellung auf meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich mache eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement :-)

      Löschen
  2. Ich lieeeeebe diese Art von Posts!<3 Ich hoffe, dir geht es mittlerweile wieder gut!

    Liebste Grüße, Vale <3

    fulltimesunchild.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Rückblick! Ich lese so was auch immer sehr gerne :) "Die Bestimmung" muss ich mir auch mal anschauen! :)
    Liebe Grüße, Gabi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ja den musst du unbedingt mal anschauen :-)

      Löschen

© by jana
Maira Gall