10. Januar 2017

Wockenrückblick - KW 1 | Zahnarzt, Extrablatt, Leas Geburtstag


Hi meine Liebe,

heute habe ich meinen ersten Wochenrückblick für dich, ich hoffe er gefällt dir. In dieser Woche musste ich nach einer Woche Urlaub leider wieder arbeiten gehen und außerdem hatte meine kleine Schwester Geburtstag.

Am Montag musste ich leider wieder arbeiten gehen und es war unglaublich viel zutun, denn ich musste sehr viel aus meinem Urlaub nacharbeiten. Da mein Freund krank geschrieben war, viel mir das Arbeiten noch schwerer.

Da ich im Dezember viel Urlaubsvertretung gemacht habe, habe ich auch dementsprechend viele Überstunden. Am Dienstag habe ich einige abgefeiert und bin schon um halb eins gefahren. Ich bin dann zuerst etwas einkaufen gewesen und dann ab nach Hause. Da wir bei Real genug Treuepunkte gesammelt hatten, haben wir diese eingelöst und uns diesen Haartrockner von Philips geholt. Den Rest des Nachmittags habe ich ein Fotoalbum für meine Schwester gebastelt, da sie am Wochenende Geburtstag hatte.

Mittwochs musste ich leider wieder arbeiten und habe danach auch nichts mehr gemacht.

Donnerstag musste mein Freund dann auch wieder arbeiten und nach der Arbeit sind wir dann gemeinsam mit seiner Mama zu meinen Eltern gefahren. Trotz des Regens haben wir gegrillt.

Am Freitag war ich nur bis 15 Uhr auf der Arbeit, da ich um 16 Uhr zum Zahnarzt musste und vorher noch mein Bonusheft von Zuhause holen musste, da ich das natürlich vergessen habe. Ich habe mich dort so sehr geärgert, da ich eine Stunde warten musste, obwohl ich einen Termin hatte und dort sonst noch nie warten musste, und das ganze Wartezimmer voll mit lauten kreischenden Kindern war, sodass ich mir die komplette Wange von innen auf gebissen habe. Versteh mich bitte nicht falsch ich habe nichts gegen Kinder und wollte eigentlich auch Erzieherin werden, aber die Bezahlung ist leider schlecht, aber ich wollte einfach meine Ruhe. Auf jeden Fall ist bei der Kontrolle nichts gewesen außer einer kleinen Stelle an der der Zahnschmelz weg war, da ich anscheinend zu viele Früchte gegessen bzw. zu viel Saft getrunken habe. Die hat er aber direkt zu gemacht. Danach bin ich noch kurz mit meiner Schwester in Oldenburg beim DM gewesen.

Am Samstag ist meine kleine Schwester 17 Jahre alt geworden und wir sind morgens im Extrablatt frühstücken gewesen. Wenn du ein Extrablatt bei dir in der Nähe hast, solltest du dort unbedingt mal das Buffet Frühstück essen und ich kann dir die heiße weiße Schokolade empfehlen. Geschenkt haben mein Freund und ich meiner Schwester ein Nutella Glas mit ihrem Namen drauf, eine Fake Daniel Welligton, Fotoalben der letzten Jahre und einen Gutschein für künstliche Fingernägel. Außerdem habe ich ihr noch einen Kuchen gebacken, von welchem ich dir am nächsten Samstag das Rezept vorstelle. Den Rest des Tages haben wir auf der Couch verbracht und ich bin relativ früh schlafen gegangen, da ich solche Bauchschmerzen hatte.

Sonntag hatte meine Schwester ein paar zum Brunchen eingeladen und da bin ich natürlich auch hingefahren. Währenddessen habe ich mir dummerweise wieder die ganze Wange auf gebissen, die ärgerlicherweise grade wieder zu war. Vorher hatte ich noch schnell unsere Weihnachtsdekoration in einen Karton gesteckt und diese dann in meinem alten Kinderzimmer abgeladen. um ca. 16 Uhr war ich wieder Zuhause und habe dann den Rest des Abends mit meinem Freund auf der Couch verbracht.

Was hast du in der letzten Woche unternommen?

Meine Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke werde ich dir demnächst wahrscheinlich noch zeigen, aber zwei Geschenke fehlen noch, denn eins ist noch mit der Post unterwegs uns eins wird noch umgetauscht, da ich es schon hatte.

Blogposts dieser Woche:

Kommentare

  1. Sehr schöner Rückblick, diese Warterei beim Arzt kann ich auch absolut nicht leiden...

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen

© by jana
Maira Gall