7. Februar 2017

Wochenrückblick KW 5 | krank geschrieben, kleiner Ausparkunfall, Podologe, Shopping, Sonderschau, Wohnungsputz


Hi meine Liebe,

eine neue Woche hat gestern begonnen und somit gibt es heute wie gewohnt einen Wochenrückblick der vergangenen Woche. Leider war ich ein paar Tage krank, außerdem war ich mit meiner Schwester in der Innenstadt und wir hatten Sonderschau auf der Arbeit.

Am Montag habe ich nach der Arbeit nichts mehr gemacht, außer einkaufen, kochen, Netflix und schlafen. Auch das muss ab und an mal sein.

Dienstag ging es mir morgens erst super gut, aber ab halb neun ging es mir immer schlechter und somit bin ich zum Arzt gefahren. Leider war es dort total überfüllt und es war auch nur eine Ärztin und eine Arzthelferin dort. Sie meinte dann ich hätte Migräne und hat mich für Dienstag und Mittwoch krank geschrieben. An den Tagen habe ich dann auch nichts mehr großartig gemacht. Nachdem ich beim Arzt war, ist jedoch noch etwas sehr dummes passiert. Ich bin bin ausparken gegen ein anderes Fahrzeug gefahren. Zu meiner Verteidigung, ich stand zuerst dort und er hat viel zu nah an mir geparkt. Naja mein Auto hat jetzt hinten eine kleine blaue Macke und sein Fahrzeug hat eine kleine silberne Macke.

Donnerstag ging es dann für mich wieder zur Arbeit. Ich hatte total viel zutun, denn ich musste meine Arbeit von den Vortagen nachholen, vieles für die Sonderschau am Wochenende vorbereiten und außerdem musste ich noch für die Klassenarbeit am Freitag lernen. Abends bin ich dann fix und fertig ins Bett gefallen.

Wie jeden Freitag musste ich auch letzten Freitag wieder früh hoch, da ich Berufsschule hatte. Zum Glück ist die siebte und die achte Stunde ausgefallen. Und die noch bessere Nachricht an dem Tag war, dass die Klassenarbeit ausfällt. Bei uns waren nämlich fünf von zwölf Schülern krank. Nach der Schule musste ich dann zum Podologen, denn ich hatte, wie du vielleicht mitbekommen hast, über fast ein halbes Jahr an jeweils beiden großen Zehen eine Entzündung. Ende letzten Jahres bin ich dann endlich zum Podologen gegangen und sie hat die Entzündung sehr schmerzhaft behandelt und jeweils eine Spange gesetzt. Diese muss jetzt alle vier bis sechs Wochen nachgesetzt werden und Freitag war es dann wieder so weit. Am 24. März können dann aber endlich beide Spangen abgenommen werden. Nachmittags bin ich mit meiner Schwester nach Oldenburg in die Stadt gefahren. Samstag wird der Haul folgen. Abends bin ich dann todmüde ins Bett gefallen.

Samstag ging es für mich dann leider auch früh hoch, denn in allen Mazda Autohäusern war Sonderschau und somit auch bei uns. Falls es dich interessiert, es wurden der neue Mazda MX-5 RF und das Facelift vom Mazda 3 vorgestellt. Eigentlich wurde ich für das verteilen der Erbensuppe eingeteilt, aber da ich keine Erbensuppe mag und das absolut nicht riechen konnte, hat meine Arbeitskollegin mit mir getauscht und ich durfte Kuchen verkaufen. Es war erstaunlich viel los und nachmittags sind noch Mama, Papa, meine Tante mit ihrem Freund und meine Cousine mit ihrer besten Freundin vorbeigekommen. Ohne Besuch und somit etwas Abwechslung ist es nicht auszuhalten. Mehr habe ich dann auch nicht mehr gemacht.

Sonntag haben mein Freund und ich die komplette Wohnung geputzt und abends sind wir zu meinen Eltern zum Grillen gefahren.

Was hast du in der letzten Woche erlebt und was hast du für diese Woche geplant?

Kommentare

  1. bis auf das du krank warst, klingt es nach einer guten woche (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

© by jana
Maira Gall