6. April 2017

fünf Gründe seinen Kleiderschrank nicht aussortieren zu müssen


Hi meine Liebe,

vor ein paar Tagen habe ich meinen Kleiderschrank ausgemistet und dabei sind mir so einige Dinge durch den Kopf gegangen, die ich heute mit dir teilen möchte.

  1. Vielleicht werde ich es im nächsten Sommer/Winter doch nochmal tragen. Wahrscheinlich werde ich es nicht nochmal tragen, aber ganz vielleicht könnte es doch passieren.
  2. Hm eigentlich ist es mir viel zu klein, aber vielleicht werde ich irgendwann doch nochmal darein passen.
  3. An einer Mottoparty könnte ich es eventuell anziehen, aber wahrscheinlich würde ich eh zu keiner Mottoparty gehen bzw, eingeladen werden.
  4. Es ist zu schön, um es einfach wegzugeben, obwohl ich es noch nie anhatte und wahrscheinlich auch niemals anziehen werde.
  5. Was ist, wenn ich es bereue, es weggeben zu haben? 

Was geht dir so durch den Kopf, wenn du deinen Kleiderschrank ausmistet? Und was machst du dann mit den Sachen? Ich stelle sie immer erstmal bei Kleiderkreisel rein und später kommen sie dann in die Altkleidersammlung.


Kommentare

  1. Die Gedanken habe ich auch oft beim Ausmisten,
    aber meisten tue ich doch was weg,
    um einfach mehr Platz im Kleiderschrank zu haben :D
    Liebste Grüße,
    http://xoxoclaudia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich tue das meiste dann auch doch weg, dann hat man mehr Platz etwas neues zu kaufen :-D

      Löschen
  2. Die Gedanken kenne ich alle nur zu gut :D Habe sonst immer alles auf Kleiderkreisel verkauft, nur momentan habe ich nicht wirklich Zeit und Lust, mich mit nervigen Mitgliedern, die nicht zahlen, rumzuärgern :D Habe das Glück mit jugendlichen Mädchen zu arbeiten, die sich immer sehr über meine Kleidung freuen :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verkaufe meine Sachen auch oft über Kleiderkreisel, aber kann mich zur Zeit nicht aufrappeln die Sachen zu fotografieren :-D

      Löschen
  3. Ich habe erst vor kurzem meinen Kleiderschrank ausgemistet. Nachdem ich ihn so oft ausgemistet habe und die gleichen Gedanken hatte, wie du oben beschrieben hast, habe ich es letztes mal jedoch wirklich konsequent durchgezogen. Es hätte sowieso nichts gebracht, die Sachen zu behalten, da mir einfach alles zu klein geworden ist. So ist mein Kleiderschrank zwar nun so gut wie leer, aber dafür genug Platz für neues :)
    Ich werde mit den Sachen auf den Trödelmarkt gehen und einen Teil spenden, so mache ich es immer :)

    Liebe Grüße
    Celine von hellocelini.blogspot.de :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich spende meine Sachen auch sehr gerne, der Gedanke andere damit glücklich zu machen freut mich immer :-)

      Löschen
  4. Mir gehen diese Gedanken auch oft durch den Kopf, aber dann sage ich mir, dass ich sie eh nicht mehr brauche und entweder landen sie dann auf Kleiderkreisel oder auch in der Altkleidersammlung.
    Ich finde es gibt fast nichts schöneres, als einen aufgeräumten Kleiderschrank mit den Teilen, die man wirklich trägt. :-)

    Liebe Grüße Anna

    https://wwwannablogde.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch immer sehr schön danach wieder einen Überblick über alles zu haben :-)

      Löschen
  5. Ich kenne das zu gut:D Aber ich habe in letzter Zeit dann wirklich mal etwas ausgemistet! Vor allem, dass ich sie vielleicht nochmal anziehe sage ich mir oft:)

    Laura ♥
    sparklingpassions.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal muss es leider einfach sein :-D

      Löschen

© by jana
Maira Gall