11. Juli 2017

Wochenrückblick KW 27 | Pille abgesetzt, Bilder machen, Kino, Zoo, Auto kaputt?


Hi meine Liebe,

durch das ganze Zuhause sein habe ich glatt vergessen, dass es wieder Zeit für einen Wochenrückblick ist. Ich entschuldige mich schon mal im Voraus, falls dieser Wochenrückblick nicht allzu spannend sein wird. Der nächste und darauf folgende wird dafür im einiges spannender sein, denn meine Tante heiratet diese Woche und in der nächsten Woche geht es ab in den Urlaub.


Am Montag war ich mit meiner Schwester Nachmittags in Varel, da ich ein Formular von meinem Praktikumsbetrieb abholen musste. Bei dem Wetter durfte ein Eis natürlich nicht fehlen. Auf dem Rückweg haben wir Papa von der Firma abgeholt, da er seinen Firmenwagen wegbringen musste, weil er Urlaub hat.

Am Dienstag habe ich ehrlich gesagt, glaube ich, so gut wie gar nichts gemacht. Solche Tage darf es aber natürlich auch geben, bei mir gibt es die leider öfter. Spätnachmittags habe ich meine Schwester zu ihrem Freund gebracht und war danach noch mit unserem Hund Gassi gehen.


Am Mittwoch habe ich ungelogen vier Stunden beim Frauenarzt gesessen. Davon waren dreieinhalb Stunden übrigens nur warten. Ich habe nämlich vor ca. einen halben Monat meine Pille abgesetzt, da ich mich mit der, ich hatte die Maxim, überhaupt nicht mehr wohl gefühlt habe. Ich habe mich immer sehr müde gefühlt, meine Regelschmerzen wurden von mal zu mal schlimmer, ich hatte öfter Kopfschmerzen und und und. Lange rede kurzer Sinn, ich habe sie dann einfach abgesetzt, Ärger habe ich beim Frauenarzt übrigens nicht bekommen, weil man das ja öfter im Internet liest. Ich habe mich dann ein wenig im Internet informiert und am letzten Mittwoch mit meiner Frauenärztin abgesprochen, dass ich die Evaluna bekomme. Die Wartezeit war aber echt unverschämt. Danach bin ich direkt zur Arbeit gefahren und war dann bis halb sechs dort. Danach bin ich fix und fertig ins Bett gefallen.

Für Donnerstag hatten meine Schwester und ich uns überlegt, dass wir endlich mal wieder Bilder machen wollen. Wir haben einige Bilder gemacht und es sind auch viele schöne dabei raus gekommen. Einige kannst du bereits auf meinem Instagram-Account (janaahoppe) und unserem gemeinsamen Account (leaxxjana) sehen. Abends war ich noch mit meiner Schwester und ihrer Freundin in Oldenburg im Kino und wir haben Fluch der Karibik geschaut. Also zu Anfang war ich etwas enttäuscht von dem Film, aber mit der Zeit fand ich den dann doch total toll.


Am Freitag waren wir alle gemeinsam im Zoo in Osnabrück. Wir hatten mega Glück mit dem Wetter, da Gewitter gemeldet war, aber es hat erst angefangen als wir sowieso gehen wollten. Die Bilder habe ich bereits am Wochenende hochgeladen, vielleicht magst du sie dir ja anschauen. Nachts habe ich meine Schwester und ihren Freund noch von einem Geburtstag abgeholt.


Am Samstag habe ich so gut wie nichts gemacht, da es mir gar nicht gut ging. Nachmittags habe ich mich nur gezwungen mit zum Binden für die Hochzeit meiner Tante zu fahren, da ich für sie Bilder machen wollte. Später habe ich meine Schwester zur Arbeit gebracht und wieder abgeholt.

Am Sonntag waren meine Eltern bei Mamas Bruder und seiner Frau, da sie vor kurzem Hochzeitstag hatten und Mama und Papa damals Trauzeugen waren. Ich bin mitgefahren, da mein Cousin eigentlich nur eben die Bremsen von meinem Auto reinigen wollte. Man betone eben kurz. Hinten rechts muss der Bremszylinder neu und links muss alles neu, da die Bremsbeläge gebrochen sind. Yeah würde gerne mal wissen wie lange ich schon damit fahre. Naja Ende vom Lied ist, dass meine Auto dort bleiben musste und ich noch nicht weiß wann es fertig ist.

Was war bei dir in der letzten Woche los und was steht bei dir an?

Kommentare

  1. Hallo Jana,
    zunächst ein großes Kompliment zu deinem supertollen Blog.

    Ich bin genauso alt wie du und hatte mit der Pille kürzlich die gleichen Probleme. Ich hatte die Valette genommen, die in der Zusammensetzung der Maxim entspricht. Bei mir waren es hauptsächlich starke Kopfschmerzen, die zu einem Pillenwechsel führten. Jetzt nehme ich die Asumate 20, die sehr niedrig dosiert ist und habe keinerlei Nebenwirkungen mehr. Zur Zeit wird ja viel Negatives über die Pille im Internet geschrieben. Ich finde aber, wenn man mal die passende gefunden hat, bleibt sie ein sehr zuverlässiges und neben- wirkungsarmes Verhütungsmittel, das auch langfristig genommen werden kann. Ich hoffe, dass du mit der neuen Pille auch keine Probleme mehr hast.
    Alles Liebe !
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :-) Ich stimme dir da vollkommen zu!

      Löschen

© by jana
Maira Gall